VORAUSSETZUNGEN

Grundvoraussetzungen für die Führerscheinausbildung

 

Der Fahrerlaubnisantrag

Voraussetzung für die theoretische und somit auch für die praktische Prüfung ist eine Zulassung von der zuständigen Straßenverkehrsbehörde.

Da die Bearbeitung je nach Straßenverkehrsbehörde zwischen drei und acht Wochen dauert, ist es umso wichtiger, dass Du die benötigten Unterlagen schnellstmöglich bei uns in der Fahrschule (bzw. bei der Straßenverkehrsbehörde) abgibst.

Voraussetzung für einen Fahrerlaubnisantrag ist der 1. Wohnsitz im jeweiligen Landkreis.

 

Welche Unterlagen werden benötigt?

Für die Fahrerlaubnisklassen AM, A1, A2, A, B, L und T benötigen wir: (kannst Du alles bei uns in der Fahrschule machen)

-              biometrisches Lichtbild (30 x 35 mm)

-              Sehtest (nicht älter als 1 Jahr)

-              Nachweis über einen Erste-Hilfe Kurs

 

Für den Führerschein mit 17 benötigen wir zu den oben genannten Unterlagen noch folgendes:

  • Einverständniserklärung inkl. Unterschriften der Begleitpersonen und Erziehungsberechtigten

       (einfach ausdrucken, ausfüllen und mit zur Fahrschule bringen -> siehe Link "Adressen & Links")

  • eine Kopie von Führerschein und Personalausweis aller Begleitpersonen

       (je Vorder- und Rückseite)

 

Sind diese Unterlagen vollständig, übernehmen wir den Behördengang zur Kreisverwaltung und sorgen somit für die ordnungsgemäße Bearbeitung der Unterlagen (Papiere bei der Kreisverwaltung Mayen, Euskirchen und Daun müssten jeweils persönlich dort abgegeben werden – Bitte alle Unterlagen im Original mitnehmen). Nach Überprüfung und Bearbeitung erhalten wir einen Prüfauftrag. Dieser berechtigt dann zur Teilnahme an der theoretischen Prüfung und nach Bestehen anschließend zur praktischen Prüfung.

 

Theoretische Prüfung

Nachdem Du Deine vorgeschriebenen theoretischen Pflichtstunden in der Fahrschule absolviert und Dich dementsprechend gut auf die Prüfung vorbereitet hast, werden wir Dich zur theoretischen Prüfung mitnehmen.

Der Treffpunkt hierfür wird in der Theorie besprochen.

 

Was braucht man für die Prüfungen?

 

  • Personalausweis oder Reisepass (Mofa: notfalls Schülerausweis) sonst keine Zulassung zur Prüfung!!!

  • Lichtbild (nur bei der Mofa-Prüfung)

  • Die theoretische Prüfung ist nur noch am PC möglich. Somit ist als Lehrmaterial die Lehrmittel BOX am besten für Dich geeignet.

  • Bitte beachte, dass Deine theoretische Prüfung max. 3 Monate vor Deinem Geburtstag absolviert werden kann. Die praktische Prüfung max. 1 Monat vor Deinem Geburtstag.

 

Wie lange dauert die Führerscheinausbildung?

Es liegt daran wie schnell Du Deine Papiere abgibst und wie schnell Du Deine theoretischen Stunden absolviert hast. (Natürlich auch wie viel Du lernst!)  

Weiterhin ist es davon abhängig, wie viel Zeit Du für die praktische Ausbildung hast. Normalerweise dauert ein Führerschein der Klasse B ca. 3 Monate.

 

Für die Klassen C1, C1E, C und CE benötigen wir einen Erste-Hilfe Kurs sowie eine ärztlich und augenärtzliche Untersuchung. (Termine und Kontakte können wir gerne vermitteln.)

 

Solltest Du noch weitere Fragen haben, kannst Du Dich jederzeit gerne an uns wenden oder einfach mal in einem kostenlosen "Schnupperunterricht" in die Theorie-Stunden kommen.

 

MINDESTALTER

Mofa               15 Jahre

AM                  16 Jahre

L                     16 Jahre

T                     16 Jahre

A1                   16 Jahre

A2                   18 Jahre

A

a) 24 Jahre für Krafträder bei direktem Zugang,

b) 21 Jahre für dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW oder

c) 20 Jahre für Krafträder bei einem Vorbesitz der Klasse A2 von mindestens 2 Jahren.

 

B, BE              18/17 Jahre

 

C1, C1E          18 Jahre

 

C, CE               18/21 Jahre

 

 

© 2013 by fahrschule-hecken.de

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now